Zum Inhalt springen

Zubehör für Elektrosysteme

Für den Betrieb einer elektrischen Fußbodenheizung ist ein Regler, der die Temperatur des Raumes steuert, unerlässlich. Der Regler der Fußbodenheizung erfasst mit dem Temperaturfühler die aktuelle Temperatur im Boden und vergleicht sie mit der vorgegebenen Temperatur. Bei Abweichungen schaltet der Regler die Fußbodenheizung ein oder aus.

Welcher Regler ist das Richtige?

Mit dem Regler Standard und dem Regler Digital lässt sich die Wärme der Fußbodenheizung ganz einfach steuern. Durch ihre leichte Handhabung wird die Bedienung zum Kinderspiel. Je nachdem, welchen Komfort Sie gerne nutzen möchten, können Sie einen der beiden Regler ganz einfach an die elektrische Fußbodentemperierung oder an die elektrische Fußbodentemperierungsfolie anschließen. Jeder dieser beiden Thermostat-Regler hat seine Vorteile. Möchten Sie die Temperatur der Fußbodenheizung nach Wochentag und Uhrzeit bedarfsgerecht regulieren, so empfiehlt sich der digitale Regler. Der Standard Regler kann simpel ein- und ausgeschaltet und über eine voreingestellte Temperatur gesteuert werden.

Regler Standard

Dieser Regler dient zur automatischen Steuerung der Temperatur einer Fußbodenheizung. Ein angeschlossener NTC-Fühler misst die Temperatur der Fußbodenheizung am Montageort, z.B. im Heizestrich, oder in der beheizten Wandkonstruktion und schaltet abhängig vom eingestellten Temperaturwert die Heizleistung „Ein“ oder „Aus“. Durch Betätigen des frontseitigen Drehknopfes kann die Temperatur der Fußbodenheizung auf den gewünschten Wert eingestellt werden. Eine grüne Leuchtdiode signalisiert die Inbetriebnahme der Fußbodenheizung. Es können Fußbodenheizungen bis zu 15 qm (2400 Watt) mit einem Regler bei parallelem Betrieb gesteuert werden.

Regler im Online-Shop

Regler Digital

Ein geschlossener NTC-Fühler erfasst die Temperatur in der Heizebene und schaltet abhängig vom eingestellten Temperaturwert die Heizleistung EIN oder AUS. Ein zusätzlicher Temperaturbegrenzer stellt sicher, dass die max. zulässige Temperatur der Fußbodenheizung nicht überschritten werden kann. Der Regler Digital kann sowohl manuell als auch automatisch betrieben werden. Er verfügt über eine Frostschutz- und Error – Alarmfunktion sowie ein Tages- und Wochenprogramm zum Ein- und Abschalten der Flächenheizung. Ein Regler kann die Temperatur einer Fußbodenheizung von bis zu 15 qm (2400 Watt) regeln.

Regler im Online-Shop