Zum Inhalt springen

Häufig gestellte Fragen zur elektrischen Fußbodentemperierung

Bitte beachten Sie die Datenblätter mit den Montage- und Verlegehinweisen. Technische Änderungen im Sinne der Weiterentwicklung vorbehalten.

Fertigungsqualität und Garantie:

Unsere Heizmatten unterliegen einer strengen Fertigungskontrolle, die zusätzlich durch den VDE erfolgt. Die Fertigung erfolgt nach VDE EN DIN 60335-1, 60335-2-96, 62233, und EN DIN 50366. Bei einem sorgfältigen Einbau der elektrischen Fußbodentemperierung kann von einer lebenslangen Haltbarkeit ausgegangen werden.

Manufacturing quality and warranty:

The manufacturing of our heating mats undergoes rigorous inspection in line with VDE requirements. VDE EN DIN 60335-1, 60335-2-96, 62233 and EN DIN 50366 are complied with during the manufacturing process. When the electric underfloor temperature control system is installed carefully, lifelong durability can be expected.

Dürfen elektrische Heizmatten ohne Fühler und Regler betrieben werden?

Grundsätzlich dürfen die Elektro-Heizmatten nur über einen Regler mit Fußbodentemperaturfühler betrieben werden. Kurzzeitig darf die elektrische Fußbodentemperierung zu Prüfzwecken auch ohne Fühler betrieben werden. Hierbei ist aber zu beachten, dass die Heizmatten ausgerollt und komplett angeschlossen sind (auch die Erdung!).

Can electric heating mats be operated without a sensor and regulator?

The electric heating mats should generally only be operated via a regulator with integrated floor temperature sensor. The electric underfloor temperature control system can be operated temporarily without a sensor for test purposes. However, in this case it must be ensured that the heating mats are unrolled and completely connected (this includes the earth!).

Can the heating cable be shortened?

No, this should never be done. If the heating cable is shortened on the fibrous material, the warranty will be rendered null and void. If the heating mat is too big, the heating area can be made smaller by reducing the cable spacing on the fibrous material (to a minimum of 4 cm). This increases the output per m².

Darf der Heizleiter gekürzt werden?

Nein, auf gar keinen Fall. Wird das Heizkabel auf dem Gewebe gekürzt so erlischt die Garantie. Sollte die Heizmatte zu groß sein, so kann durch das reduzieren des Kabelabstandes (auf minimal 4 cm) auf dem Gewebe die Heizfläche verkleinert werden. In diesem Fall erhöht sich die Leistung pro qm.

Can the heating cable be removed from the fibrous material?

Yes. The fibrous material is only intended to make it easier to lay the heating cables. However, it must be ensured that the entire heating cable is set in suitable pourable mortar in the floor.
TIP: The heating cable can be reattached to the fibre mat using a hot-glue gun.

Darf der Heizleiter aus dem Gewebe herausgelöst werden?

Ja. Das Gewebe dient nur zur leichteren Verlegung der Heizleiter. Jedoch muss darauf geachtet werden, dass das komplette Heizkabel im Fußboden in einem geeigneten Fließmörtel liegt.
TIPP: Der Heizleiter kann mit einer Heißklebepistole wieder auf dem Gewebe befestigt werden.

Dürfen Kabel die Heizmatte kreuzen?

Nein. Das Heizkabel darf auf gar keinen Fall mit Einbauten und Fremdkabeln in Berührung kommen.

Are cables allowed to cross over the heating mat?

No. The heating cable must never come into contact with fixtures and other cables.

Welche Mörtel dürfen verwendet werden?

Grundsätzlich dürfen alle Mörtel verwendet werden, die für eine Fußbodenheizung geeignet sind. Hierbei ist immer darauf zu achten, dass die Mörtel als Flex-Fließspachtel, Flex-Fliesenkleber und Flex-Fugenmasse gekennzeichnet sind. Es sind auch die Verarbeitungshinweise der Hersteller zu beachten.

What types of mortar can be used?

Generally, all types of mortar suitable for underfloor heating can be used as long as they are labelled as flexible liquid filler, flexible tile adhesive or flexible joint sealant. The manufacturers’ processing instructions must also be observed.

Darf Parkett / Laminat- oder Teppichboden auf der „elektrischen Fußbodentemperierung“verlegt werden?

Ja. Der Bodenbelag muss vom Hersteller als Fußbodenheizungsgeeignet gekennzeichnet sein. Folgendes ist hierbei zu beachten: Die Heizmatte muss mit mindestens 5 mm Mörtel überdeckt werden.

Can parquet/laminate or carpet be laid on the “electric underfloor temperature control system”?

Yes. The flooring material must be labelled as suitable for underfloor heating by the manufacturer. The following must be noted here: The heating mat must be covered by 5 mm of mortar at least.

Can several heating mats be connected to the same regulator?

Yes. A heating surface area of up to 15 m² can be connected to one regulator (16 A). With heating areas larger than 15 m², the output of the heating mats must be controlled via an additional contactor. In this case, the regulator switches on the underfloor temperature control system via the contactor. Alternatively, several regulators can be used. Here, it must be ensured that areas to be controlled are separated by an expansion joint.

Können mehrere Heizmatten an einem Regler anschlossen werden?

Ja. Bis zu einer Heizfläche von 15 qm können über einen Regler (16 A) angeschlossen werden. Bei Heizflächen größer
15 qm muss die Leistung der Heizmatten über ein zusätzliches Schaltschütz gesteuert werden. Hierbei schaltet der Regler über ein Schaltschütz die Fußbodentemperierung zu. Alternativ können auch mehrere Regler eingesetzt werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass zu regelnde Flächen mit einer Dehnungsfuge getrennt werden.

How do you connect several heating mats to the same regulator?

Several heating mats are generally connected to the regulator in parallel. They should be wired via terminal strips which can be housed in the flush-mounted box behind the regulator or below the regulator. Please note that only a maximum of 15 m² can be connected to the same regulator.

Wie schließt man mehrere Heizmatten an einem Regler an?

Grundsätzlich werden mehrere Heizmatten parallel am Regler angeschlossen. Die Verdrahtung sollte mit Hilfe von Lüsterklemmen erfolgen, welche in der Unterputzdose hinter dem Regler oder unterhalb des Reglers untergebracht werden können. Bitte beachten Sie: Maximal dürfen nur 15 qm an einem Regler angeschlossen werden.

What must be taken into account when installing the heating mats?

  • Heating lines must not cross over expansion joints.
  • The heating mat must only be installed at a surface temperature of at least + 5°C and not exceeding
  • + 80°C.
  • Glands (connecting the PTC resistor and heating cable) must not be subjected to tensile stress (maximum
  • permissible 120 N).
  • The gland (connecting the heating cable and PTC resistor) must not be pulled along into the empty conduit.
  • Never insulate heating lines or feed them through insulation.
  • The entire heating cable must be set in flexible pourable mortar.
  • Heating lines must be operated together with a 30 mA residual current device.
  • Never shorten heating cables.

Was muss beim Einbau der Heizmatten unbedingt beachtet werden?

  • Dehnungsfugen dürfen mit Heizleitungen nicht überquert werden.
  • Eine Verlegung der Heizmatte ist nur bei einer Oberflächentemperatur von mindestens + 5 °C und höchstens
  • + 80 °C erlaubt.
  • Muffen (die Verbindung zwischen Kaltleiter und Heizleiter) dürfen nicht auf Zug beansprucht werden (zulässig
  • maximal 120 N).
  • Die Muffe (Verbindung zwischen Heizleiter und Kaltleiter) darf nicht mit ins Leerrohr gezogen werden.
  • Heizleitungen niemals isolieren (Dämmung) oder durch Isolierungen (Dämmung) führen.
  • Der gesamte Heizleiter muss in einem Flex-Fließmörtel eingebettet werden.
  • Heizleitungen müssen in Verbindung mit einem Fehlerstromschutzschalter (FI) 30 mA betrieben werden.
  • Heizleiter niemals kürzen.

Kann das Heizkabel repariert werden?

Das Heizkabel kann problemlos repariert werden. Hierfür können Sie ein parallel Verbindungsset über unseren Shop beziehen. Die Reparatur muss durch eine Elektrofachkraft durchgeführt werden (ansonsten erlischt die Garantie).

Can the heating cable be repaired?

The heating cable can be repaired without any problems. You can order a parallel connection set from our shop for this purpose. The repair must be carried out by a qualified electrician (otherwise the warranty will be rendered null and void).

Where can the regulator be fitted?

A 230 V~ socket is required. The regulator should ideally be fitted in the entrance area of the room approximately 1.5 m above the floor. As a general rule, it should not be fitted in the splash zone of showers and baths.

Wo kann der Regler eingebaut werden?

Benötigt wird eine 230V~ Steckdose. Der Ideale Einbauort ist im Eingangsbereich des Raumes ca. 1,5 m oberhalb des Fußbodens. Grundsätzlich darf der Regler nicht im Spritzbereich von Duschen und Badewannen montiert werden.

Kann die Fußbodenerwärmung auch über ein Raumthermostat geregelt werden?

Sinn macht eine Regelung über Raumthermostat nur, wenn die Fußbodenheizung als Hauptheizung dient. Die Regelung sollte dann mit einem Maximalbegrenzer und Raumthermostat erfolgen.

Can the underfloor heating system also be regulated using a room thermostat?

It only makes sense to use a room thermostat for regulation purposes when the underfloor heating system acts as the main heating system. In this case, the system should be regulated using a maximum limiter and room thermostat.

Darf ein Fußbodentemperaturregler anderer Hersteller verwendet werden?

Ja, wenn dieser für eine Regelung der Fußbodenheizung geeignet ist. Der Regler muss zum Regeln der Heizmatte mit einem Fußbodentemperaturfühler / Begrenzer ausgestattet sein.

Can a floor temperature regulator from other manufacturers be used?

Yes, if it is suitable for regulating the underfloor heating system. The regulator must be equipped with a floor temperature sensor/limiter to regulate the heating mat.

Wie hoch ist der Energiebedarf der Fußbodenerwärmung?

Energieverbrauch 160 Watt/m2.

Achtung: Durch eine gute Wärmedämmung unterhalb der Fußbodentemperierung können Energiekosten gesenkt werden.
 

How much energy does the underfloor heating system require?

The energy consumption is 160 watts/m².

Note: Energy costs can be reduced by effective thermal insulation below the underfloor temperature control system.

What is a PTC resistor and what is a heating cable?

The heating cable is completely stuck onto the fibrous material whereas the (wound) PTC resistor is located on the heating mat. The PTC resistor does not get warm.

Was ist ein Kaltleiter und was ist ein Heizleiter?

Das Heizkabel ist komplett auf das Gewebe aufgeklebt während der Kaltleiter sich an der Heizmatte (aufgewickelt) befindet. Der Kaltleiter wird nicht warm!

Welcher Schutzklasse entsprechen die Heizmatten?

Unsere Flächenheizsysteme haben den Schutzgrad IP X7. Dies bedeutet: Schutz gegen Eindringen von Wasser beim kompletten Eintauchen für begrenzte Zeit (1 m tief für 30 Min.).

What protection class do the heating mats meet?

Our surface heating systems have protection rating IP X7. This means: protection from the ingress of water when completely immersed for a limited amount of time (1 m deep for 30 mins).

Darf der Kaltleiter gekürzt werden?

Die Kaltleiter dürfen bis auf 10 cm vor der Muffe gekürzt werden.

Can the PTC resistor be shortened?

The PTC resistors can be shortened by up to 10 cm in front of the gland.

Was ist der Unterschied zwischen einer Einleiter- und einer Zweileiter-Heizmatte?

Bei einer Einleiter-Heizmatte sind 2 Anschlusskabel (Kaltleiter) vorhanden, während bei einer Zweileiter-Heizmatte nur ein Anschlusskabel vorhanden ist. In der Zweileiter-Heizmatte wird der Heizdraht innerhalb der Isolierung zurückgeführt.

What is the difference between a single-cable and double-cable heating mat?

With a double-cable heating mat, there are two connection cables (PTC resistors). A single-cable heating mat only has one. The heating wire in the single-cable heating mat is fed back within the insulation.

Dürfen Dünnbett-Heizungen im Außenbereich eingesetzt werden?

Der Einbau in einem Gartenhaus ist kein Problem. Jedoch für den Einbau auf Gehwegen und Treppen im Freien sind die Heizmatten nicht geeignet. Für den Außenbereich haben wir eine Freiflächenheizung im Programm.

Can thin-bed heating systems be used outdoors?

Installation in an allotment hut is not a problem. However, the heating mats are not suitable for installation on pavements or stairs outdoors. We offer an open-space heating system for outdoor use.

Was muss beim Anheizen und der Inbetriebnahme beachtet werden?

Das Anheizen bei der Fußbodentemperierung erfolgt nur nach Austrocknung der eingesetzten Flexmörtel. Beachten Sie generell die Verarbeitungshinweise der Baustoffhersteller.

What needs to be taken into account when warming up and starting up the system?

The underfloor temperature control system should only be warmed up once the flexible mortar used has dried. The building material manufacturers’ processing instructions must be observed as a general rule.